Beiträge mit dem Stichwort: ‘Skitour̵

Skitour zum Gampenkogel 1957m

Gerade bei solch schwierigen Bedingungen, wie sie derzeit in den Alpen herrschen, ist es mitunter nicht leicht ein Tourenziel zu finden das möglichst lawinensicher ist. Hier bietet sich oft die Alternative einer Tour über Pisten an. Auch wenn dies nicht unbedingt dem Wunsch nach der großen Freiheit entspricht. Im Skigebiet „Skiwelt – Wilder Kaiser –…

Weiterlesen

Lawinenunglück bei Neukirchen (Pinzgau) – Kommerz auf Kosten der Sicherheit

Am 02.03.2012 ereignete sich in der Nähe von Neukirchen (am Großvenediger) ein Lawinenunglück mit tödlichem Ausgang für einen 40-jährigen Deutschen. Siehe hier den Bericht. Und die Reportage im ORF Insgesamt wurden sieben Teilnehmer der 14!!! köpfigen Gruppe verschüttet. Sechs verschüttete konnten, zum Teil verletzt, geborgen werden. Der 40-jährige wurde noch am Ort reanimiert, erlag aber…

Weiterlesen

Untermooskopf 2214m

Die Lawinensituation wird immer angespannter. Die Neuschneeschicht der letzten Tage hat kaum Bindung an die darunterliegenden, eh schon labilen, Schichten. Also heißt es weiter „auf Nummer sicher gehen“. Selbst die örtlichen Skitourencracks halten sich an diesen Grundsatz. Und so verwundert es uns nicht, dass auch auf der heutigen leichten Tour zum Untermooskopf Skispuren zu finden…

Weiterlesen

Eingehtour auf den Achsel 2336m

Für die nächsten Tage verspricht das Wetter nichts Gutes. Also wollten wir schnell noch eine Eingehtour hinlegen, bevor gar nichts mehr geht. Geradezu perfekt erschien der Achsel mit seinen 2336m Höhe und einem, auch bei diesen ungünstigen Schneeverhältnissen, recht sicheren Zustieg. Also machten wir uns bei erfreulich gutem Wetter auf den Weg und wählten den sanften…

Weiterlesen

Skitour durchs Tote Gebirge (Die Tour der „toten Füße“)

Oder, die Tour der Toten Füße Am 03.März 2001 machte ich mich, nach relativ kurzer aber intensiver Vorbereitung, auf in Richtung Totes Gebirge. Ich hatte mich für die Bahnfahrt entschieden.Da die Verbindung sehr gut war.Von Berlin nach Roßleithen einmal Umsteigen,über Nacht und mit Schlafplatz.Auch der Preis war recht günstig .Hin und zurück inklusive Liegeplatz auf…

Weiterlesen