Vortrag: Mit der Transalp nach Transsylvanien (5. August 2014 – 20.00 Uhr)

Di., 05. August 2014 – 20.00 Uhr (Eintritt 3,00 Euro)

Motorradreisen im (noch) wilden Osten Europas. Polen – Slowakei – Rumänien – Ungarn

2013 ging Piet Bruckmann mit seiner Honda Transalp auf eine ca. 4.000 km lange Rundreise. Auf und abseits der Straßen konnte er interessante und beeindruckende Impressionen von Europas „wildem“ Osten erleben. Vor allem Rumänien hat bei ihm durch seine wild romantische Landschaft, die historischen Stätten und Sehenswürdigkeiten und seine liebenswerten Bewohner einen besonders tiefen Eindruck hinterlassen.

Multimedia Vortrag von Piet Bruckmann mit Bildern und Videos der Reise On- und Offroad. Anschließend Gesprächsrunde mit der Möglichkeit Informationen zu Motorradreisen, vor allem in Osteuropa, auszutauschen

Piet Bruckmann: 46 Jahre. Passionierter Motorradfahrer und -reisender. Hat solo viele kurze und lange Touren in Europa unternommen. Ihn zieht und zog es dabei vor allem in die ehemaligen Ostblockländer.  Mit seiner Honda Transalp Reiseenduro begibt er sich dabei auch gern mal abseits der Piste und in den Offroadbereich.

Weitere Info’s:

http://www.landkartenschropp.de/Veranstaltung-mit-der-Transalp-nach-Transsylvanien-Di-05-August-2014-2000-Uhr

transalp1big transalp2big transalp3big

Camp9 – Nature Camp in Polen

Seit vergangenem Jahr sind meine Freunde Ineza und Günther hart am arbeiten um ihren Traum von einem urgemütlichen, kleinen Campingplatz mit “dem gewissen Etwas” in die Tat umzusetzen.

Dieser Campingplatz entsteht auf einem idyllischen Waldgrundstück bei Tarnowskie Gory,in der Nähe von Katowice.

Und nun ist es endlich soweit.

Am ersten Maiwochenende wird die Eröffnung des “Camp9 – Nature Campground” gefeiert.

Ich bin natürlich auch dabei. Ich würde mich sehr freuen, auch endlich mal einige Besucher dieser Webseite persönlich kennen zu lernen und dort zu treffen.

Der Campingplatz weist einige Besonderheiten auf. So wollen Ineza und Günther ein Konzept zur autarken Wasser Ver- und Entsorgung mit ökologischem Ansatz umsetzen und werden dabei von einigen Polnischen und Deutschen Firmen unterstützt.

Näheres dazu könnt ihr unter: http://www.camp9.x-active.com/ erfahren.

Hier allerdings doch schon mal einge Info’s:

  • Stellplätze für ca. 30 Zelte
  • Campingbus und/oder Allradfahrzeuge mit Campingaufbau möglich und erwünscht
  • sanitäre Anlagen ab April/Mai 2014 (Duschen und WC jeweils Frauen/Männer)
  • Lagerfeuerplatz für Alle
  • kostenlose Grill-Ausleihe
  • Fahrradausleihe (derzeit noch nur 2 Stück)
  • Routen / Tourenplaungs Tips durch uns
  • Shuttleservice vom Bahnhof oder Bus nach Vereinbarung
  • PKW Parking auf dem Gelände
  • 2 Restaurants in der Nähe (10 – 15 min.zu Fuß)
  • mehrere gute und gemütliche Restaurants mit sehr guter Küche in 3 km Entfernung (Stadtmitte) PKW / Bus max. 15 min.
  • 2 Läden in unmittelbarer Nähe (10 – 15 min.zu Fuß), Sonn- und Feiertags geöffnet
  • Internet / WiFi ab ca. April / Mai 2014
  • Strom 230 V
  • Hängematten Verleih / kostenlos
  • ab Mitte 2014 Aufenthaltsraum mit offenem Kamin und kleiner Tee-Küche

Folgende Sehenswürdigkeiten:

1) Silbermine in ca. 150 Metern Tiefe
2) Europas tiefstes Kohlebergwerk mit noch funktionierenden Maschinen (380 m tief)
3) unterirdische Stahlbootfahrt in ehemaliger Silbermine
4) Fahrrad Touren en Masse
5) Lagerfeuer mit lokalen Spezialitäten – soll heissen Wurst und Fleisch vom Feinsten
6) Lokales Bier ohne Ende
7) bei schlechtem Wetter Aquapark
8) jede Menge industrielle Museen – toll restauriert
9) und tausend andere Dinge….

Ich plane einen Geocaching Workshop (abhängig von Interesse bzw. Teilnehmerzahl) zu veranstalten. Bitte meldet euch per Mail bei Camp9 an, wenn ihr Interesse habt.

Besonders günstig könnt ihr mit Polskibus ( um die 40€) dorthin kommen (ich fahre diesmal auch mit Bus und nicht mit dem Motorrad). Auf Anfrage werdet ihr dann mit dem Mercedes G Type Shuttle zum Camp gebracht.

Wo findet ihr Camp9?

Adresse und Koordinaten von Camp9

Camp9

Hier schon mal einige Impressionen vom Camp9: