Monthly Archives: Februar 2014

Hardangervidda 2014 – Plan B

Nach ausgiebigem Karten Studium ist nun eine gute Variante für den Rückweg gefunden. Wie geplant geht es morgen weiter nach Sandhaug und dann über die Hütten Hadlaskard und Viveli in den kleinen Ort Fossli. Einen Teil der Strecke war ich ja 1997 schon mit Schneeschuhen gegangen. Damals noch mit Rüdiger und mit Rucksack statt Pulka. Das dürfte etwa eine Woche dauern. Danach in Richtung Oslo. Traugott muss sich ja unbedingt mal die Fram, dass polar forschungs Schiff unsres Vorbilds Roald Amundsen ansehen. Es gibt genug zu tun…. Gruß aus dem Eis — Diese Nachricht wurde von meinem Android-Mobiltelefon mit K-@ Mail gesendet.

Hardangervidda 2014 Zwischenbericht

Wir haben sehr schlechte Bedingungen. Sowohl Wetter als auch Schnee sind gegen uns. Traugott hat wieder Stress mit seinem feuchten Schlafsack. Abgesehen davon geht es uns gut. Sind aber definitiv zu langsam um die ganze Tour in der Zeit zu schaffen. Und das Wetter wird eher nicht besser. Heute kurze Tagesetappe und Übernachtung in einer Hütte mit Winter Raum (was für ein Glück! ). Kjeldebu. Sachen trocknen und Plan B ausarbeiten. Werden voraussichtlich nach Sandhaug weiter gehen(ca. Drei Tage) und dann umkehren (nochmal 2 bis 3 Tage). Dann ev. Sightseeing in Oslo. Mal schauen was geht. Erstaunlicher Weise habe wir hier gerade Handy Netz. Daher kurze Meldung. — Diese Nachricht wurde von meinem Android-Mobiltelefon mit K-@ Mail gesendet.